Trampolin Socken

Trampolin springen bringt vielen nicht nur eine Menge Spaß, sondern macht auch fit und ist gut für die Gesundheit. Gerade beim Jumping Fitness mit dem Fitness Trampolin lassen sich super einfach mit diversen Workouts Kalorien verbrennen.

Beim Springen ist Gleichgewicht und Körperkontrolle sehr wichtig. Hierzu ist der ganze Körper gefordert. Vor allem aber mit den Füßen kann man die Übungen auf dem Trampolin gut kontrollieren. Viele trainieren daher barfuß, um eine bessere Kontrolle beim springen zu haben. Doch sobald sich etwas schweiß unter den Fußsohlen bildet, kommt man schnell ins Rutschen.

Daher sollte man besser mit leichten Turnschuhen springen oder gleich direkt auf Trampolin Socken umsteigen.

Was machen Trampolin Socken besonders?

Trampolin Socken sind darauf ausgelegt einen guten halt auf dem Spruchtuch zu erzeugen und bieten trotzdem ausreichend Freiheit, um einen Sprung zu kontrollieren.

Auf der Unterseite findet sich optimaler weise ein Antirutschsystem für optimalen halt. Außerdem findet man bei guten Trampolin Socken auch eine Aussparung für die Zehen. Vor allem mit dem großen Zeh kann man die Sprünge besser kontrollieren.

Dies sind natürlich nur Kleinigkeiten, können aber gerade beim Turnen einiges ausmachen. Beim Jumping Fitness hingegen reicht ein Antirutschsystem aus. Hier kann man aber auch gut mit leichten Schuhen trainieren.

Aber VORSICHT
Gerade beim Juming Fitness werden die Fußgelenke sehr beansprucht. Trampolin Socken helfen zwar für ein besseres Gefühl beim Springen, können aber auch Verletzungen verursachen, da die Stabilität im Gelenk nicht gelegen ist.

Fazit

Trampolin Socken sind eine gut Möglichkeit um das Trampolin Springen zu verbessern. Sie geben guten Halt und helfen die Sprünge optimal zu kontrollieren.

Bei anspruchsvollen Übungen steigt allerdings die Verletzungsgefahr, so dass man hier besonders vorsichtig sein sollte. Wer hier bedenken hat dem sei ein sportlicher Schuh empfohlen.